visual4 GmbH
 
 

SugarCRM - Open Source CRM

Das süsse Open Source CRM aus Cupertino

Die Community Edition von SugarCRM war eines der populärsten webbasierten Open Source CRM-Systeme auf dem Markt - bis die grundlegende Weiterentwicklung der quelloffenen Version ab 6.5 eingestellt wurde. Denn das Open Source bezieht sich nur auf die SugarCRM Community Edition (CE). Die SugarCRM Enterprise und Professional Suite sind laut Hersteller kommerzielle Open Source CRM-Systeme und somit kostenpflichtig. Im Rahmen einer umfangreichen Studie wurden diverse Open Source CRM-Systeme wie vtigercrm, und 1CRM miteinander verglichen und untersucht. Die Vor- und Nachteile der SugarCRM Community Edition werden im Zusammengefasst.

>> Vergleichen Sie jetzt die Open Source Version von sugarcrm mit 1CRM und vtiger! 

Zusammenfassung der Vor- und Nachteile

SugarCRM Community Edition (CE)

Die wichtigsten Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMUs) werden abgedeckt. Bei der Softwareinstallation und dem Support für SugarCRM sind die Kosten als verhältnismäßig gering anzusehen. Der Aufwand für die Einführung und Schulung der Anwender ist aufgrund der reduzierten und leicht verständlichen Bedienoberfläche überschaubar. Dies wird zusätzlich durch die gute Bedienungsfreundlichkeit unterstützt. Individuelle Anpassung der Oberfläche sind außerordentlich komfortabel und umfassend gelöst, so dass alle Elemente bei Bedarf ein- und ausgeblendet und / oder umbenannt werden können.

Die Installation von SugarCRM ist einfach und sehr komfortabel gelöst. Dies gilt auch beim Einspielen von Erweiterungen und Updates.

Im Bereich der E-Mail-Kampagnen bietet SugarCRM durch die Integration von Tracking-URLs und einem schlüssigen Bounce-Handling einen großen Mehrwert gegenüber anderen Open Source CRM-Systemen.

Das Rollen- und Rechtekonzept der Community Edition ist auf ein Minimum reduziert.

Der Funktionsumfang im analytischen Bereich stellt den Anwendern zwar ansprechende Standardreports zur Verfügung, zusätzliche Aussagen über Kundenprofilierungen und individuelle Reports wären jedoch wünschenswert.

In der Community Edition wäre oft ein erweiterter Funktionsumfang von Vorteil, der standardmäßig in den kostenpflichtigen Versionen Professional und Enterprise mitgeliefert wird.

Leider wurde die überarbeitete Systemarchitektur der kommerziellen Editionen ab Versionen 7.0 nicht mehr in die Community Edition von sugarcrm zurückgespielt, so dass die verbesserte Performance und das überarbeitete Interface leider nur kommerziellen Nutzern zur Verfügung steht und die Gefahr besteht langfristig auf ein veraltetes System zu setzen, welches nicht mehr weiterentwickelt wird. 

Wenn der zu Verfügung gestellte Funktionsumfang der Community Edition in der Version 6 Ihren Projektanforderungen entspricht kann das Open Source-System noch zum Einsatz kommen, allerdings ist die Zukunft der sugar Community Edition mehr als ungewiss.

>> Vergleichen Sie jetzt die Open Source Version von sugarcrm mit 1CRM und vtiger! 

Veröffentlicht von: Björn Rafreider

Unverbindliche CRM Beratung zur SugarCRM-Software

 
 

Ihre Anfrage

Ich möchte den visual4 Newsletter abonnieren und regelmäßig aktuelle Neuigkeiten erhalten

Haben Sie Fragen?

Wir rufen Sie gerne zurück!

T: +49 711 46 05 43 - 0
F: +49 711 46 05 43 - 44